A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Vorsicht bei Airbags 2.7.2012

Vorsicht bei Airbags 2.7.2012 02 Jul 2012 21:33 #19579

  • Brigitte1959
Vorsicht bei Airbags wegen Verletzungen

Brillenträger brauchen sich keine Sorgen zu machen. Außer leichten Prellungen und Druckstellen auf der Nase sind beim Aufprall auf einen Airbag keine gravierenden Schäden bekannt. Oft wird die Brille bereits vor dem Aufprall von der Nase geschleudert. Wenn sie aber noch fest sitzt, fängt das Luftkissen das Gesicht großflächig ab, die Gläser splittern nicht.

Risikoreicher ist es, wenn der Abstand zum Airbag nicht stimmt. Mit diesem Problem haben besonders sehr kleine Menschen mit kurzen Armen zu kämpfen. 30 Zentimeter sollte die Distanz zum Lenkrad mindestens betragen. Kommt es zu einem Unfall, besteht ansonsten die Gefahr, dass ein kleiner Mensch beim Aufprall nach vorne fliegt, der Airbag aber noch nicht komplett aufgeblasen ist. In Sekundenbruchteilen entfaltet sich das Luftkissen dann weiter und schleudert das Unfallopfer zurück – das Risiko einer Verletzung steigt.

Wer gezwungenermaßen sehr nahe am Armaturenbrett sitzt, sollte in Zusammenarbeit mit dem Hersteller nach einer Lösung dieses Problems suchen. Unter Umständen lässt sich ein kleinerer Airbag einbauen. Der ist dann in Abstand und Zeitablauf des Auslösens auf einen kleineren Menschen abgestimmt. Im Extremfall könnte der Airbag deaktiviert werden - das darf aber nur nach Absprache mit dem Hersteller geschehen! Übrigens: Als bisher einziges Modell verfügt der Jaguar XK über ein System, das erkennt, ob der Insasse gefährlich nahe am Airbag sitzt.

Sehr große Menschen laufen weniger Gefahr, durch den Airbag verletzt zu werden. Im Extremfall ist aber der Schutz, den das Luftkissen bietet, nicht optimal. Airbags sind für Menschen bis etwa 1,80 Meter Größe ausgelegt. Sitzt ein Zwei-Meter-Mann mit entsprechend mehr Gewicht im Auto, stützt der Airbag ihn womöglich nicht so gut wie einen leichteren und kleineren Menschen.

Beifahrer sind weniger gefährdet als Fahrer, weil ihnen nicht das Lenkrad im Weg ist. Für sie gilt aber: Stellen Sie den Sitz so weit wie möglich zurück, um den Abstand zum Armaturenbrett groß zu halten!

Sehr kräftige Menschen mit einem großen Bauchumfang kämpfen mit ähnlichen Problemen wie kleine Fahrer, wenn der Abstand zum Lenkrad kleiner als 30 Zentimeter ist. Meist hat der Airbag auch viel mehr Gewicht zu tragen. Fragen Sie am besten beim Hersteller nach, was man im speziellen Fall tun kann!

Und noch ein Tipp: Beim Saubermachen Ihres Autos sollten Sie die Zündung unbedingt ausstellen. Andernfalls kann - im ungünstigsten Fall - beim Staubsaugen so viel Elektrostatik erzeugt werden, dass der Airbag auslöst. Und die Folgen könnten schmerzhaft sein.

www.autosieger.de/article9.html

--------------------------
######################################################################
Information
Diese Mail wurde von www.contergan-sh.de über den Newsletter verteilt.
Weiterleitung dieser Mail ist nur erlaubt, wenn diese Fußdaten mit übermittelt werden.
© www.contergan-sh.de
###################################################################### .
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin
Ladezeit der Seite: 0.14 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen