A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Contergan - Teil 1 Film Dienstag, 5. Februar 2013, 18.30 Uhr

Contergan - Teil 1 Film Dienstag, 5. Februar 2013, 18.30 Uhr 29 Dez 2012 22:29 #24372

  • marianne
  • ONLINE
  • Aktiv-Moderator(in)
  • verlier nie den Glauben an dich selbst
  • Beiträge: 779
  • Punkte: 2513
  • Honor Medal 2010
Start > Veranstaltungen


Veranstaltungen









•Archiv




Suchen








Contergan - Teil 1

In der Reihe Anders als wer? - Film und Behinderung

Film
Dienstag, 5. Februar 2013, 18.30 Uhr
Goethe-Institut Palermo – Cantieri Culturali alla Zisa
Via Paolo Gili 4, Palermo
Italienische Sprachfassung
Eintritt frei
Info-Tel: +39 091 6528680
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




Regie: Adolf Winkelmann
Drehbuch: Benedikt Röskau
Kamera: David Slama
Besetzung: Benjamin Sadler, Katharina Wackernagel, Hans Werner Meyer, Caroline Peters
Produktion: Michael Souvignier, ARD, WDR
Deutschland 2006, 90’

In den fruehen 60er Jahren: Paul und Vera Wegener erwarten ihr erstes Kind. Paul ist junger erfolgreicher Anwalt und vertritt mitunter den Pharmakonzern, der das Schlafmittel Contergan produziert. Doch als seine Frau eine behinderte Tochter zur Welt bringt, vermutet er, dass genau dieses Schlafmittel der Grund Behinderung seiner Tochter sei, und klagt seinen ehemaligen Klienten im Namen aller unter den Fehlbildungen leidenden Opfern an. Es vergehen Jahre, bis die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die Verantwortlichen erhebt, und was folgt, scheint ein mehr als schwieriger Prozess zwischen Paul und dem mächtigen multinationalen Pharmakonzern zu werden.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin, werner
Ladezeit der Seite: 0.39 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen