A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: newsblogger

newsblogger 17 Jul 2009 11:39 #4295

  • manuela29
  • OFFLINE
  • Gebannt
  • Meine Daten dürfen nicht weiter gegeben werden
  • Beiträge: 1510
  • Punkte: 1552
  • Honor Medal 2010
L.G
Eure Manuela

newsblogger 17 Jul 2009 12:10 #4297

  • Brigitte1959
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 2694
  • Punkte: 1347
  • Honor Medal 2010
Bei diesem Bericht kommt Grünenthal nicht gerade gut weg !

Lg Brigitte :Wink:
Lg

Brigitte

newsblogger 17 Jul 2009 12:12 #4299

  • ojlink
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken
  • Beiträge: 503
  • Punkte: 1530
  • Honor Medal 2010
Mein Kommentar :
Dies ist, mit Vermerk ein Tropfen auf den heissen Stein, gemessen an dem Schaden den diese Tabletten angerichtet haben und Grünenthal Millionen eingebracht.
Leider erwähnt Grünenthal nicht, dass sie als Auflage gemacht haben, dass das Geld auf 25 Jahre verteilt werden soll. Ein Mitspracherecht der Opfer wurde ignoriert.
Dies ist nichts anderes als zynische Marketingstartegie.
Ach ja, als Spende kann man diese ja steuerlich geltend machen.
So hat der Staat wieder mal für Grünenthal mitgezahlt

Ojlink

newsblogger 17 Jul 2009 12:55 #4300

  • Anonymous
Ojlink, das ist eine spekulative Behauptung, was Du hier
aufstellst. Bitte beweise es. Dann kannst Du weiterreden.

LG Tomdethleff

newsblogger 17 Jul 2009 13:36 #4303

  • monika
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 563
  • Punkte: 1182
  • Honor Medal 2010
ojlink schrieb:
Mein Kommentar :
Dies ist, mit Vermerk ein Tropfen auf den heissen Stein, gemessen an dem Schaden den diese Tabletten angerichtet haben und Grünenthal Millionen eingebracht.
Leider erwähnt Grünenthal nicht, dass sie als Auflage gemacht haben, dass das Geld auf 25 Jahre verteilt werden soll. Ein Mitspracherecht der Opfer wurde ignoriert.
Dies ist nichts anderes als zynische Marketingstartegie.
Ach ja, als Spende kann man diese ja steuerlich geltend machen.
So hat der Staat wieder mal für Grünenthal mitgezahlt

Ojlink



Ojlink, ich schließe mich deinem Kommentar vorbehaltslos an.
Herzliche Grüße
Monika

newsblogger 17 Jul 2009 13:43 #4304

  • Brigitte1959
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 2694
  • Punkte: 1347
  • Honor Medal 2010
Tomdethleff in meinen Augen hat aber Ojlink Recht .

Ich weiß ja nicht ob du schon mal was gespendet hast ?

Aber wenn dann müßtest du wissen das Spenden mit Quittung ab 60 Euro steuerlich absetzbar sind .

Bin aber kein Steuerexperte . :Embarrassed:

Lg Brigitte
Lg

Brigitte

newsblogger 17 Jul 2009 14:33 #4305

  • ojlink
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken
  • Beiträge: 503
  • Punkte: 1530
  • Honor Medal 2010
Tom
Ich behaupte nichts was nicht belegbar ist.
Spenden sind steuerlich absetzbar, das kann man auch nachlesen.
Dass Grünenthal der Regierung Auflagen gemacht hat ist uns bekannt.
Dies wurde in einer kleinen Anfrage der Linken von der Regierung bestätigt.
Also mein Freund auf welcher Seite stehst Du?
Ich habe meine Zweifel, dass es die richtige ist
Ojlink

newsblogger 17 Jul 2009 17:21 #4319

  • werner
  • OFFLINE
  • Hochaktiv-Moderator(in)
  • Beiträge: 2074
  • Punkte: 2700
  • Honor Medal 2010
@Tomdethleff,
was möchtest Du denn bewiesen haben? Die Absetzbarkeit von Spenden an
gemeinnützliche Stiftungen oder die Vereinbarung über die 25 jährige Splittung?
Beides kannst Du bei der Stiftung oder Familienministerium erfragen.
@Oliver
Dein Kommentar gefällt mir :thanks:
L.G.
Werner

newsblogger 17 Jul 2009 18:26 #4327

  • ojlink
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken
  • Beiträge: 503
  • Punkte: 1530
  • Honor Medal 2010
Danke Werner,
wenn ich so was tue, tue ich es für die Sache.
Und ich bin sicher ich verhalte mich provokant aber ordentlich, darum kann ich Tom.. nicht nachvollziehen was ihn da gebissen hat.
Ich habe die Schnauze voll mich arschkriecherisch gegen die Lobbyisten zu verhalten.
Ich werde mein Recht einfordern mit allen angenehmen und unangenehmen Mitteln.
Unruhe ist furchtbar, also schüren wir Unruhe
Ojlink :Cool: :frog1: :herzlichwillkommen:

newsblogger 17 Jul 2009 19:07 #4329

  • Anonymous
muss man eigentlich auf tomdetlef noch antworten?
Ich glaube nicht...

newsblogger 17 Jul 2009 19:49 #4331

  • Christian Stürmer
@tomdetleff
Ich bitte um Beachtung, dass es unserem Ethos entspricht, miteinander freundschaftlich umzugehen und in diesem Sinne konstruktiv an unserer gemeinsamen Sache zu wirken!
Bitte halte Dich daran!

Liebe Grüße

Christian
Administration

newsblogger 18 Jul 2009 00:11 #4342

  • miliverski
  • OFFLINE
  • registrierter User
  • Beiträge: 89
  • Punkte: 0
Hallo in die Runde,
tja wieder mal die Frage wie die Zahlungen zu bewerten sind.
G. hat klar ein Imageproblem durch Contergan.
Was für Kosten entstehen nun wenn man erfolgreich diesem Imageproblem zu Leibe rückt?

Die billige Variante war halt 50 mil. Euro auf 25 Jahre gestreckt (ursprünglich sollten es sogar 35 sein) auszuzahlen.

Also missbraucht uns Grünenthal ein weiteres mal und zwangsverpflichtet uns auf 25 Jahre was wohl Lebenslänglich entspricht um sein Image in der Öffentlichkeit zu polieren.

Ohne diesen durch den Film wieder sichtbar gewordenen Imageschaden in der Öffentlichkeit hätte diese milliarden Werte zusammenraffende ehrenwerte Familie keinen Cent rausgerückt.

Gruß
not a mil. Euro Baby former known as Smarty

p-s. @t.d. alles ist relativ und manche in jedem Sinnfreien Text

newsblogger 18 Jul 2009 10:49 #4343

  • Femme
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Beiträge: 2620
  • Punkte: 1808
  • Honor Medal 2010
Hallo!

Richtig, Ojlink, ich verstehe nicht, wie man deine Aussage anzweifeln / hinterfragewn muss. Dass es so ist, wie du schreibst, ist uns wohl
allen bekannt.

@ miliverski:

SO ist es! Wäre der Film nicht gewesen, hätten wir bis zum Ende unseres Daseins keinen Cent mehr gesehen!

LG
Femme

newsblogger 18 Jul 2009 11:19 #4344

  • ojlink
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken
  • Beiträge: 503
  • Punkte: 1530
  • Honor Medal 2010
Danke Femme,
es nervt unendlich, dass manche immer noch denken es wird alles gut wenn man den Schwanz einzieht und an Gerechtigkeit glaubt.
Dieses devote Gerechtigkeitsverhalten ist nahezu pervers.
Uns hilft keiner aus freien Stücken das sollten nun alle kapiert haben.
Wir müssen uns wehren und auch mal grenzwertig werden sonst kommt keiner hinter dem Ofen vor.
Sicher ist die Form des Aufschreies, wie das CN es macht, die momentan beste.
Nur sollten manche nicht die Leute kritisieren, die auch für sie das Wort erheben und auch für deren Ziel den A...
hinhält.
ojlink

newsblogger 18 Jul 2009 11:50 #4345

  • Brigitte1959
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 2694
  • Punkte: 1347
  • Honor Medal 2010
Danke Ojlink du sprichst mir aus der Seele . :Wink:

Ich finde es nämlich auch gemein das es Leute gibt die ihren A... nicht bewegen aber alles andere madig machen . :stupids:

Aber Gott sei Dank gibt es un unser Forum nicht viele davon .

Lg Brigitte
Wünsche uns allen ein schönes Wochenende :Wink:
Lg

Brigitte

newsblogger 18 Jul 2009 12:20 #4346

  • miliverski
  • OFFLINE
  • registrierter User
  • Beiträge: 89
  • Punkte: 0
Femme schrieb:

@ miliverski:

SO ist es! Wäre der Film nicht gewesen, hätten wir bis zum Ende unseres Daseins keinen Cent mehr gesehen!

LG
Femme


Dumm ist das Trittbrettfahrer wie der Bv mit ihrer Eitelkeit und ihrer Geilheit sich mit Fremdlametta zu behängen den Blick auf die für uns wichtigen Fakten verstellen.

Sorry für die harten Worte aber der Schaden für uns Betroffene geht ins unermessliche.

Nur der Film und die dadurch gewonnene Öffentlichkeit, und nicht die durch eigene Unzulänglichkeit getriebenen Pöstchenjäger und Wichtigtuer, haben uns zu dem wenigen an Verbesserung verholfen.

Nur Öffentlichkeit und harte Arbeit wie durch Christian und seine Getreuen verhelfen uns zu Verbesserungen.

newsblogger 19 Jul 2009 12:16 #4369

  • ojlink
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken
  • Beiträge: 503
  • Punkte: 1530
  • Honor Medal 2010
Hallo
lest mal die Sonntag Aktuell, Sport.
Frau Pechstein die angeblich des Dopings überführt wurde, soll angeblich keine Fördermittel vom Ministerium mehr bekommen.
Nun hat sie doch anhand Ihres Erfolges einige hunderttausend verdient und bekommt immernoch Sportförderung.
Das genau ist der Zynismus in unserer Gesellschaft.
Wer nach außen etwas präsentiert wird gesponsert und keiner fragt, ob man andersweitig Geld macht ( Werbung, Preisgelder).
So nun wissen wir wo ein Teil des Geldes hinfließt dass man für Behinderte verwenden könnte
Ich liebe dieses Land :toilet:


Ojlink

newsblogger 21 Jul 2009 11:21 #4455

  • ojlink
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken
  • Beiträge: 503
  • Punkte: 1530
  • Honor Medal 2010
https://email.t-online.de/kc/index.php? ... nt_image&p[msgid]=12754&p[folder]=INBOX&p[attachid]=2&p[hash]=&p[imapmimeid]=2&p[method]=download
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin, werner
Ladezeit der Seite: 0.23 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen