A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Softenon/Contergan in den Niederlanden

Softenon/Contergan in den Niederlanden 29 Apr 2013 19:18 #31501

  • herkulinchen
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Beiträge: 210
  • Punkte: 634
Bericht aus Niederlanden über Softenon /Contergan

Von 25 geborenen Softenongeschädigten, leben noch offiziell anerkannte 14 Personen in den Niederlanden. Viele Niederänder sind bis dato noch nicht anerkannt wegen der Spätschäden.
Deswegen ist 2010 eine Stiftung Nesos gegründet worden, als Beratungsstelle für die Geschädigten.
www.stichtingnesos.nl

Zitat aus der Webseite:
Die Kartierung der Schäden an der Zeit in den 60er Jahren berücksichtigt nicht die Folgeschäden. Für diejenigen, die arbeiten könnten, ist dies nun die zu häufiger Krankmeldungen, Behinderung und sogar zu gehen, was zu einer sozialen Isolation, Depressionen, finanzielle Probleme etc. führen Viele sind in Bezug auf Krankenhäuser und Ärzte traumatisiert wegen Vorruhestand oft bereits in ihrer Kindheit durch medizinische Unwissenheit (unnötige Eingriffe, falsche Behandlungen) experimentiert. Ziel ist es daher von Thalidomid jetzt um die Folgeschäden gut und mit von einem Kompetenzzentrum, wo die Diagnostik und Therapie sind durch Schulung und Installation von einem multidisziplinären Behandlungsteam möglich generieren zu identifizieren. Besondere Behandlung Pläne

Die Grundlage für die Arbeit des med. Teams ist unter anderem die Heidelberger-Studie

Zitat aus der Webseite:
Dort, in der Sint Maartens Nijmegen eine Klinik zu Thalidomid Opfer und auch ein multidisziplinäres Team von V. Behandlung verfügbar Seit Januar 2010 leitete Altmann, Reha-Spezialist. Dieses Team besteht aus drei Fysiotherapeutes, 2 Ergotherapeutes, ein Sozialarbeiter, ein Psychologe, ein Logopediste und 1 Ernährungsberater. Darüber hinaus - auf Wunsch - ein Orthopäde (Spezialisierung je nach Beschwerde), ein Bewegingsagoog und mehrere Krankenschwestern. Es gibt auch eine dauerhafte Zusammenarbeit mit der Kardiologie und HNO-Abteilung bei UMC St. Radboud in Nijmegen, und sie pflegen Kontakte mit anderen internationalen Experten / Know-how-Zentren 't von Thalidomid.

In den Niederlanden erhalten Behinderte die nicht erwerbsfähig waren , eine Basisrente/Grundsicherungsrente. Zusätzlich bekommen sie Unterstützung für die Miete usw. ähnelt bei uns wie Hartz IV. Diejenigen die Arbeiten konnten, bekommen bis zu 2000€ monatlich. Diese Gelder sind Steuergelder von der Niederländischen Regierung. Grünenthal bis dato O €.

Die Niederländer haben uns eins voraus, das med. Team.

Ich werde weiter versuchen mit den Softenon-Geschädigten in Kontakt zu kommen.
LG herkulinchen

GEMEINSAM SIND WIR STARK!

Softenon/Contergan in den Niederlanden 02 Mai 2013 18:44 #31567

  • Braunauge
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 3073
  • Punkte: 2816
  • Honor Medal 2010
Grüsse Euch

Braunauge
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin, werner
Ladezeit der Seite: 0.15 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen