A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Contergan Netzwerk dankt Abgeordneten

Contergan Netzwerk dankt Abgeordneten 27 Apr 2013 20:55 #31414

  • werner
  • OFFLINE
  • Hochaktiv-Moderator(in)
  • Beiträge: 2039
  • Punkte: 2588
  • Honor Medal 2010
www.kobinet-nachrichten.org/de/1/nachric...nkt-Abgeordneten.htm

Contergan Netzwerk dankt Abgeordneten

Veröffentlicht am Samstag, 27. April 2013 von Ottmar Miles-Paul
Geldscheine
© kobinet/omp
Berlin (kobinet) Das Contergan Netzwerk Deutschland hat den Abgeordneten des Deutschen Bundestages für deren Engagement für Zusatzleistungen für Conterganopfer in Höhe von 120 Millionen Euro gedankt. Der Deutsche Bundestag hat diese Woche die Leistungsverbesserungen beschlossen.

"Wir sind den Abgeordneten für ihre rasche Arbeit sehr dankbar, denn die Betroffenen brauchen das Geld", erklärte Christian Stürmer, Vorsitzender des Contergannetzwerkes Deutschland. Nach über 50 Jahren werden die Leistungen für Conterganopfer mit jährlichen Zusatzleistungen in Höhe von 120 Millionen Euro deutlich erhöht. Die Leistungserhöhung folgt nach Informationen des Contergan Netzwerks Deutschland der Verpflichtung, die sich aus der Haftungsübernahme des deutschen Staates für die Conterganopfer ergibt. Je nach Schädigungsgrad steigen damit die monatlichen Renten für die Betroffenen ab dem 1.8.2013 rückwirkend zum Jahresanfang auf ein Spektrum von 612 Euro bis zu 6.912 Euro. "Die massive 50jährige Unterversorgung der Geschädigten hat damit ein Ende", so Christian Stürmer.

"Zum Erstaunen vieler wurde dies in nur wenigen Wochen noch vor Ende der Legislaturperiode möglich gemacht. Zusätzlich zu den 90 Millionen für die Rentenerhöhungen wird bei der Conterganstiftung ein Sondertopf mit 30 Millionen angelegt, aus welchem die Geschädigten 'spezifische Bedarfe', wie Heilbehandlungen beantragen können", schildert Christian Stürmer die erzielten Erfolge mit der verabschiedeten Gesetzesinitiative.

"Es ist gut, dass unter Beteiligung der Opposition im Deutschen Bundestag ein Gesetz auf den Weg gebracht wurde, das den Schwerpunkt auf die Rentenerhöhung für die betroffenen Menschen legt. Erfreulich ist auch, dass die Renten rückwirkend ab dem 1. Januar 2013 ausgezahlt werden. Dass dabei auf diejenigen am meisten eingegangen wird, die die stärksten Schädigungen haben, ist richtig. Die Leistungen werden nicht auf andere Sozialleistungen angerechnet und es wird weder eigenes, noch das Einkommen des Ehepartners angerechnet", erklärte der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung Hubert Hüppe. "Über Jahrzehnte fühlten sich contergangeschädigte Menschen betrogen und verraten. In der Öffentlichkeit sind manche Prominente unter ihnen bekannt, wir erinnern uns an Künstler und Paralympics-Siegerinnen. Es gibt aber auch Contergan-Opfer, die wir nicht sehen, die täglich unter Schmerzen leiden, die organische Schäden haben, die ohne Assistenz nicht alleine das Haus verlassen können."
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin, werner
Ladezeit der Seite: 0.13 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen