A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Weshalb es keine Alternative zum Forderungskatalog des CND gibt
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Weshalb es keine Alternative zum Forderungskatalog des CND gibt

Weshalb es keine Alternative zum Forderungskatalog des CND gibt 24 Jun 2012 22:50 #19357

  • werner
  • OFFLINE
  • Hochaktiv-Moderator(in)
  • Beiträge: 2058
  • Punkte: 2653
  • Honor Medal 2010
Wir brauchen keine Almosen oder willkürlich festgesetzte Renten, sondern Zahlungen,die ein menschenwürdiges Leben ermöglichen.
Der Staat soll, bzw. muss endlich seiner Verantwortung gerecht werden,die er durch die Haftungsübernahme mit den Conterganstiftungsgesetz übernommen hat.
Die im Jahr 2008 beschlossene Verdoppelung der Renten ist keine Besserstellung der Conterganopfer, sondern es wurde nur die schon in den70er Jahren durch das Bundesverfassungsgericht geforderte Anpassung der Renten nachgeholt
Wer behauptet ,dem sei nicht so, der vergisst , dass wir bei Beginn der Rentenzahlung Kinder waren. Die Rente hätte spätestens mit der Volljährigkeit von 60% (wie im Sozialrecht) auf 100% erhöht werden müssen.
Allein der dadurch entstandene Schaden des einzelnen Betroffenen liegt im sechsstelligen Bereich.
Die Folge davon ist eine teilweise Verarmung der Contergangeschädigten und deren Angehörige.
Abgesehen davon , dass nicht einmal unser behinderungsbedingter Mehraufwand beglichen wurde , ist weder jemals Schmerzensgeld noch der Erwerbsminderungsschaden ersetzt worden.
Deshalb halte ich es für unerlässlich , nach dem Forderungskatalog des CND entschädigt zu werden!

Unser Forderungskatalog:
www.contergannetzwerk.de/Forderungskatal...0Deutschland_e_V.pdf
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, Brigitte1959, manuela29, Siki410, Braunauge, Tom 61, tina 1961

Aw: Weshalb es keine Alternative zum Forderungskatalog des CND gibt 24 Jun 2012 22:59 #19359

  • Brigitte1959
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 2687
  • Punkte: 1330
  • Honor Medal 2010
Der vom Bundesverband schon mal gar nicht mit seinen Almosen .
Danke Werner und Christian ihr habt diesen Forderungskatalog in Nächte langer kleinst Arbeit zusammen gestellt so das er auch ausführbar wäre .

WENN MAN DENN WOLLTE !
Ich weiß nicht wie der Forderungskatalog vom BV zustande kam ?
Aber unserer hat Hand und Fuß .
Lg

Brigitte
Folgende Benutzer bedankten sich: manuela29, Siki410, Braunauge, tina 1961

Aw: Weshalb es keine Alternative zum Forderungskatalog des CND gibt 25 Jun 2012 08:34 #19365

  • tina 1961
  • OFFLINE
  • Hochaktiv-Moderator(in)
  • Beiträge: 2275
  • Punkte: 2657
  • Honor Medal 2010
Hallo ihr Lieben

Werner Du hast vollkommen recht !!! Unser Forderungskatalog real und umsetztbar
Und Biggi Du hast auch recht
Unser Forderungskatalog hat Hand und Fuß
ganz liebe Grüße
Tina
Folgende Benutzer bedankten sich: Brigitte1959, Braunauge
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin, werner
Ladezeit der Seite: 0.14 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen