A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Forschungsbericht zur Haltung des Land NRW im Contergan-Skandal
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Forschungsbericht zur Haltung des Land NRW im Contergan-Skandal

Forschungsbericht zur Haltung des Land NRW im Contergan-Skandal 13 Mai 2016 10:05 #39979

  • Braunauge
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 3104
  • Punkte: 2915
  • Honor Medal 2010
der heute erschienene Forschungsbericht zur Haltung des Land NRW im Contergan-Skandal:

"Die Haltung des Landes Nordrhein-Westfalen zu Contergan und den Folgen WESTFÄLISCHE WILHELMS-UNIVERSITÄT MÜNSTER"
Verfasser: Niklas Lenhard-Schramm
Projektleiter: Prof. Dr. Thomas Großbölting

vollständige Fassung
Anhang:
Grüsse Euch

Braunauge
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, werner, monika, Gabriele 888, susannelothar, Susanne, kalimuc

Forschungsbericht zur Haltung des Land NRW im Contergan-Skandal 13 Mai 2016 10:19 #39980

  • admin
  • OFFLINE
  • Administrator/Vorsitzender
  • Beiträge: 2846
  • Punkte: 8026
  • Honor Medal 2010
Kurzfassung

Die Haltung des Landes Nordrhein-Westfalen zu Contergan und den Folgen WESTFÄLISCHE WILHELMS-UNIVERSITÄT MÜNSTER
Verfasser: Niklas Lenhard-Schramm
Projektleiter: Prof. Dr. Thomas Großbölting

Kurzfassung des Forschungsberichts und der Dissertation
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, monika, Gabriele 888, susannelothar, Susanne, tina 1961

Forschungsbericht zur Haltung des Land NRW im Contergan-Skandal 13 Mai 2016 11:36 #39981

  • ojlink
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken
  • Beiträge: 503
  • Punkte: 1583
  • Honor Medal 2010
Ja und nun
Scheint ja alles rechtens gewesen?
Was ist nun das Ergebnis?

Forschungsbericht zur Haltung des Land NRW im Contergan-Skandal 13 Mai 2016 11:44 #39982

  • Venator
  • OFFLINE
  • Gebannt
  • Beiträge: 49
  • Punkte: 90
Die ausführliche Fassung der Studie geht auf Seite 27-30 auf die inhaltliche Quelle für den nun nicht gesendeten WDR-Bericht ein, ohne den WDR-Film direkt zu erwähnen. Der Autor der Studie wertet diese Quelle und ihre These, es gäbe Belege für eine Einflussnahme im Conterganprozess zu Lasten der Geschädigten, als unseriös und "von materiellen Interessen geleitet" ab. Vielleicht hat der WDR aufgrund dieser Textpassage in der Studie die Sendung gekippt? Davon abgesehen ist mein Eindruck zu dieser umfangreichen Studie, dass sie die Ereignisse und Abläufe von damals akribisch referiert und in gesellschaftlichen und historischen Kontext stellt, aber ihr eigentliches Ziel verfehlt: Der Autor gibt keine kritische Antwort darauf, in welchem Ausmaß das Land NRW in den Prozess verwickelt war. Ich kann bei dieser Arbeit kein Fazit finden.
Folgende Benutzer bedankten sich: GRUENER, susannelothar

Forschungsbericht zur Haltung des Land NRW im Contergan-Skandal 13 Mai 2016 11:52 #39983

  • Stefan Hirsch
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Das Böse bleibt nicht für immer
  • Beiträge: 607
  • Punkte: 950
ojlink schrieb:
Ja und nun"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen."
Scheint ja alles rechtens gewesen?
Was ist nun das Ergebnis?
Stefan

Forschungsbericht zur Haltung des Land NRW im Contergan-Skandal 13 Mai 2016 12:13 #39989

  • monika
  • OFFLINE
  • Vollmitglied
  • Beiträge: 565
  • Punkte: 1193
  • Honor Medal 2010
Venator schrieb:
Die ausführliche Fassung der Studie geht auf Seite 27-30 auf die inhaltliche Quelle für den nun nicht gesendeten WDR-Bericht ein, ohne den WDR-Film direkt zu erwähnen. Der Autor der Studie wertet diese Quelle und ihre These, es gäbe Belege für eine Einflussnahme im Conterganprozess zu Lasten der Geschädigten, als unseriös und "von materiellen Interessen geleitet" ab.


Hat der Autor Beweise für seine Behauptung?
Herzliche Grüße
Monika

Forschungsbericht zur Haltung des Land NRW im Contergan-Skandal 13 Mai 2016 12:47 #39992

  • Venator
  • OFFLINE
  • Gebannt
  • Beiträge: 49
  • Punkte: 90
Was heisst Beweise? Er wirft der Quelle vor, die Fakten zu verdrehen und nicht haltbare Behauptungen aufzustellen (z.B. im Hinblick auf eine unterstellte Einflussnahme durch die Brüder Wirtz). Ausserdem spricht er von Verschwörungstheorien und der Tatsache, dass die kritisierte Quelle ihrerseits keine überprüfbaren Belege anführt (also nicht korrekt zitiert). Ich kann nicht beurteilen, ob das wirklich Beweise sind. Der Autor bezieht sich auf einen englischen Zeitungsbericht und die besagte Londoner Anwaltskanzlei, beide müssen ihre Aussagen schon belegen aber nicht in einem wissenschaftlichen Sinne (wie in einer Dissertation). Der Autor der Studie macht seine o.g. Aussage im Rahmen eines Literaturüberblicks zum Thema Contergan in der Einleitung zu seiner Dissertation. Es handelt sich hier also quasi um eine kritische Randbemerkung. Das Kernthema seiner Dissertation ist etwas völlig anderes, die Rolle des Landes NRW im Conterganprozess. Nur leider, finde ich, schreibt er an diesem Kernthema weitgehend vorbei. Diese Studie von fast 700 Seiten bringt uns jedenfalls nicht wesentlich weiter.
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, monika, Braunauge, susannelothar, marianne

Forschungsbericht zur Haltung des Land NRW im Contergan-Skandal 13 Mai 2016 17:45 #40009

  • admin
  • OFFLINE
  • Administrator/Vorsitzender
  • Beiträge: 2846
  • Punkte: 8026
  • Honor Medal 2010
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, karin_09, Gabriele 888

Forschungsbericht zur Haltung des Land NRW im Contergan-Skandal 14 Mai 2016 15:18 #40029

  • hundheim
  • OFFLINE
  • neuer registrierter User
  • Beiträge: 7
  • Punkte: 117
Was mir aufgefallen ist, dass zwar die Arbeiten der Engländer kritisiert werden, aber dass die Amerikaner die Zulassung verweigerten nicht einmal am Rande aufgeführt wurde.
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, werner, Braunauge
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin, werner
Ladezeit der Seite: 0.23 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen