A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Medizinische Kommission der Stitung

Medizinische Kommission der Stitung 16 Jul 2014 10:18 #36229

  • Volley
  • OFFLINE
  • registrierter User
  • Beiträge: 54
  • Punkte: 1268
  • Honor Medal 2010
Hallo zusammen,

weiss jemand in welchen zeitlichen Abständen die med. Kommission der Stiftung zusammentrifft ?
Gibt es einen terminlichen Rhytmus, z.b. einmal im Monat oder so ähnlich.
Gruß, Martin
Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt

Medizinische Kommission der Stitung 16 Jul 2014 11:04 #36230

  • Femme
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Beiträge: 2620
  • Punkte: 1808
  • Honor Medal 2010
Du meinst, bezüglich der Entscheidungen der Anträge?

LG
Femme

Medizinische Kommission der Stitung 16 Jul 2014 11:11 #36231

  • Femme
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Beiträge: 2620
  • Punkte: 1808
  • Honor Medal 2010
Falls du die Anträge meinst, dann ist es so, dass der Gutachter, z.B. Dr. Graf, sein ärztl. Gutachten beim Leiter der med. Kommission abgibt, dieser dann seine Stellungnahme bei der Conterganstiftung einreicht, welche dann den Bescheid schreiben!!

LG

Femme
Folgende Benutzer bedankten sich: Volley

Medizinische Kommission der Stitung 16 Jul 2014 11:32 #36232

  • Volley
  • OFFLINE
  • registrierter User
  • Beiträge: 54
  • Punkte: 1268
  • Honor Medal 2010
Hallo Femme,
vielen Dank.
Ich hatte eine etwas andere Vorstellung von Kommission.
Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt

Medizinische Kommission der Stitung 16 Jul 2014 12:02 #36234

  • admin
  • OFFLINE
  • Administrator/Vorsitzender
  • Beiträge: 2826
  • Punkte: 7664
  • Honor Medal 2010
"Kommission" - ist das Gremium als solche.
Das Verfahren ist zwar schon vernünftig, da z.B.kein Ohrenarzt eine Expertise zu enm orthopädischen Problem abgeben kann.
Allerdings dauert alles zu lange, was ich im Falle meiner Wahl auch nachdrücklich beanstanden werde.

LG

Medizinische Kommission der Stitung 16 Jul 2014 18:17 #36242

  • Senomaus
  • OFFLINE
  • registrierte(r) User(in)
  • Beiträge: 137
  • Punkte: 1180
  • Honor Medal 2010
Ich warte mittlerweile seit Oktober letzten Jahres.
Habe mit RA Toews gesprochen und erfahren, dass meine Akte Ende Juli auf Wiedervorlage liegt.
Verstehen tue ich den langen Zeitraum nicht.
Lebe deinen Traum und träum nicht dein Leben.

Medizinische Kommission der Stitung 16 Jul 2014 22:39 #36243

  • Femme
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Beiträge: 2620
  • Punkte: 1808
  • Honor Medal 2010
Meine Akte lag ein halbes Jahr nur im Regal, bevor diese überhaupt mal weitergeleitet wurde!

Mein letzter Revisionsantrag dauerte fast vier Jahre! Von daher ist der Zeitraum letzten Oktober noch keine zeit! "Ironieknopfaus"

LG
Femme

Medizinische Kommission der Stitung 17 Jul 2014 10:05 #36244

  • MissRaten
  • OFFLINE
  • registrierte(r) User(in)
  • Beiträge: 151
  • Punkte: 1447
  • Honor Medal 2010
unglaublich

Medizinische Kommission der Stitung 26 Okt 2014 08:44 #36736

  • Senomaus
  • OFFLINE
  • registrierte(r) User(in)
  • Beiträge: 137
  • Punkte: 1180
  • Honor Medal 2010
Mein Antrag ist jetzt abgeschlossen und ich habe jetzt nach einem Jahr das Ergebnis bekommen. Alle orthopädischen Schädigungen, die ich zusätzlich geltend gemacht hatte sind abgelehnt worden, mit der Begründung, dass der eine Punkt bereits damit und der andere Punkt bereits dort beinhaltet wäre. Einen einzigen zusätzlichen Punkt habe ich bekommen wegen falscher Einstufung. Dieser macht bei der Umrechnung gerade mal 0,01 Punkte aus.
Die ganze Rennerei zu all den Ärzten hätte ich mir wirklich schenken können. Ich kann das jetzt verstehe, warum soviel keine Anträge stellen.
LG
Silvia
Lebe deinen Traum und träum nicht dein Leben.

Medizinische Kommission der Stitung 26 Okt 2014 10:27 #36737

  • admin
  • OFFLINE
  • Administrator/Vorsitzender
  • Beiträge: 2826
  • Punkte: 7664
  • Honor Medal 2010
dranbleiben - ggf. Widerspruch einlegen

Medizinische Kommission der Stitung 26 Okt 2014 10:39 #36738

  • Femme
  • OFFLINE
  • Forummitglied
  • Beiträge: 2620
  • Punkte: 1808
  • Honor Medal 2010
Senomaus schrieb:
Mein Antrag ist jetzt abgeschlossen und ich habe jetzt nach einem Jahr das Ergebnis bekommen. Alle orthopädischen Schädigungen, die ich zusätzlich geltend gemacht hatte sind abgelehnt worden, mit der Begründung, dass der eine Punkt bereits damit und der andere Punkt bereits dort beinhaltet wäre. Einen einzigen zusätzlichen Punkt habe ich bekommen wegen falscher Einstufung. Dieser macht bei der Umrechnung gerade mal 0,01 Punkte aus.
Die ganze Rennerei zu all den Ärzten hätte ich mir wirklich schenken können. Ich kann das jetzt verstehe, warum soviel keine Anträge stellen.
LG
Silvia


Hallo Silvia!
Ich kann Christian hierbei nur zustimmen! Lege Widerspruch ein! Mach dir noch einmal die Mühe!

Bei den Bepunktungen werden oft große Unterschiede gemacht! Z.B. bei den Schultern bei Kurzarmern! Der Eine bekommt dafür zwei Punkte, beim Anderen heißt es, es sei bereits im Wirbelsäulenschaden mit bepunktet, obwohl das in der Schadenstabelle separat aufgeführt ist! Da läuft wirklich oft etwas nicht richtig!

Lg
Femme
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin, werner
Ladezeit der Seite: 0.24 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen