A+ A A-
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Grünenthal .......

Grünenthal ....... 05 Nov 2014 11:08 #36793

  • marianne
  • OFFLINE
  • Aktiv-Moderator(in)
  • verlier nie den Glauben an dich selbst
  • Beiträge: 727
  • Punkte: 1857
  • Honor Medal 2010
Petition richtet sich an Grünenthal Pharma und an 1 mehrDiese Petition wird versendet an:Grünenthal PharmaDirector General Grunenthal FarmaCristoph StolleEntschädigt die spanischen Contergan-Opfer!Rafael BasterrecheaMadrid, Spanien

Als meine Mutter das Medikament einnahm, das ihr der Arzt gegen ihre Schwangerschaftsübelkeit verschrieben hatte, hätte sie nie erahnen können, welchen Schmerz dies für uns bedeuten würde.

Ich heiße Rafael Basterrechea, und bin einer von Tausenden Contergan-Geschädigten. Contergan ist ein Medikament, das vom  Pharmaunternehmen Grünenthal  entwickelt und in Spanien in den 60er Jahren als Schlaf- und Beruhigungsmittel gegen Schwangerschaftsübelkeit vertrieben wurde.  Aber Contergan wirkte nicht nur gegen Übelkeit, sondern verursachte auch schwerwiegende Fehlbildungen. Meine Arme beispielsweise, vor allem der linke, sind viel kürzer als normal. Außerdem leide ich unter einer Vielzahl von Beschwerden, wie Grünem Star, Bluthochdruck, einer Spaltbildung der Iris, einer degenerativen Arthrose der Wirbelsäule, Skoliose, Probleme mit den Nieren, der  Leber sowie der Bauchspeicheldrüse. Doch am schlimmsten ist, dass Grünenthal sein Medikament über Jahre weiter in Spanien verkaufte, als man dort bereits wusste, dass es Fehlbildungen auslöst.

In Spanien kämpfen wir, die Contergan-Opfer, vor Gericht  seit Jahren darum, dass das Pharmaunternehmen uns für das zugefügte Leid entschädigt. Wir konnten erreichen, dass der Konzern dazu verurteilt wurde, jedem Opfer entsprechend dem Grad seiner Behinderung Entschädigungszahlungen zu leisten. Vor einigen Tagen jedoch hob das Madrider Landgericht dieses Urteil mit der Begründung auf, die Straftat sei verjährt. Nicht verjährt sind allerdings mein Leid und das vieler anderer Menschen wie mir. Die Schäden meiner inneren Organe bestehen weiterhin und verschlimmern sich zunehmend.

Es handelt sich hierbei nicht um ein rechtliches, sondern um ein ethisches und moralisches Problem. Seit den siebziger Jahren hat der Pharmakonzern zusammen mit der deutschen Regierung Entschädigungs- und  Hilfszahlungen sowie Subventionen und Renten auf Lebenszeit in Höhe von insgesamt 600 Millionen Euro an die über 2.800 betroffenen Deutschen geleistet. In Spanien wurden Null Euro gezahlt. Offensichtlich reisen die deutschen Betroffenen erster Klasse, die Spanier hingegen fahren nur in der zweiten Klasse.

Das Pharmaunternehmen Grünenthal ist moralisch verpflichtet, auch die spanischen Betroffenen für die schwerwiegenden Folgen seines Medikamentes zu entschädigen. Unterstützen Sie uns dabei, diese Forderung umzusetzen? Dann unterschreiben Sie diese Petition, um den Pharmakonzern dazu zu bewegen, die Entschädigungen zu leisten, die allen Contergan-Opfern in Spanien zustehen.

Anmerkung: Grünenthal ließ in einer Mitteilung verlauten, dass seine deutsche Stiftung jedem helfe, der sich an sie wendet. Ich garantiere Ihnen, dass dies komplett falsch ist. Allen spanischen Betroffenen, mit Ausnahme von zweien, wurden die Entschädigungszahlungen und die deutsche Rente mit der Begründung verweigert, sie hätten die notwendige Bedingung dafür nicht erfüllt, die darin besteht, die Flasche des Medikamentes zu präsentieren, das ihre Mütter vor 50 Jahren eingenommen hatten sowie das ursprünglich von dem jeweiligen Arzt ausgestellte Rezept.  Dies ist ausgemachter Schwachsinn und belegt nur, dass man gar nicht willens ist, überhaupt irgendein spanisches Opfer zu entschädigen. Um nur eine Zahl zu nennen: Das Vermögen von Hermann Wirtz, Gründer und Eigentümer der Firma Grünenthal, umfasst aktuell laut Wikipedia  3 Milliarden Euro.  Das Unternehmen produziert außer Medikamenten auch Parfüms sowie Waschmittel und besitzt sogar in Spanien Supermarktketten.
Folgende Benutzer bedankten sich: werner, edschie, Braunauge, Candy, nocontergan, Tom 61, kimischni, Spoekesmaker, Senomaus
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: admin, werner
Ladezeit der Seite: 0.14 Sekunden

Wir in Sozialen Netzwerken

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
@ Contergannetzwerk Deutschland e.V. - alle Rechte vorbehalten!

Login or Register

LOG IN

Register

User Registration
or Abbrechen